Slogan: Eine Schule, die STARK macht

Aktuelles aus dem Schulleben

Stolpersteine glänzen wieder

„Stolpersteine sind Zeichen des Erinnerns und des Gedenkens…“, so heißt es in der ersten Broschüre, die die Verlegung der Stolpersteine in Wiesloch dokumentiert. Seit 2011 setzt sich die „Stolpertein-Initiative“ Wiesloch dafür ein, dass mit Hilfe der 10 x 10 cm großen Messingplatten derjenigen gedacht wird, die von den Nationalsozialisten aus Wiesloch deportiert wurden.

Inzwischen wurden in mehr als 600 Städten und Gemeinden im In- und Ausland Stolpersteine verlegt. Sie leisten damit einen wichtigen Beitrag zur Erinnerungskultur vor Ort.

In Wiesloch übernimmt die Esther-Bejarano-Gemeinschaftsschule nun die Pflege der Stolpersteine. Die jeweiligen 9. Klassen begehen die Orte, an denen sie liegen, reinigen sie vom Schmutz und polieren die Messingplatten, so dass sie wieder besser sichtbar sind.

Am 02. Juni 2022 übernahm die Klasse 9a mit ihrem Klassenlehrer Herr Bätz die erste Reinigung. Frau Hillier, die die Initiative mit begründet hat, führte die Jugendlichen von Station zu Station und erzählte eindrucksvoll über die Verfolgungsschicksale.

Die Jugendlichen zeigten sich beeindruckt, als die matten Steine begannen, hell zu glänzen. Die Informationen über die jeweiligen Opfer wurden gelesen und Fragen dazu gestellt. Die Geschichte des Nationalsozialismus wurde auf diese Weise sehr anschaulich, aber auch bedrückend.

Vielleicht bleiben nun wieder häufiger Menschen an den Stolpersteinen stehen.

www.stolpersteine.eu

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten.
Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen!